Wie funktioniert unsere Verdauung?

Magen & Darm
Wie funktioniert unsere Verdauung

Schlapp wegen falscher Ernährung?

Nahrungsmittel
Schlapp wegen falscher Ernährung - Nudeln

Ernährung & Volkskrankheiten - Ein kurzer Rückblick

Essen & Trinken
Ernährung & Volkskrankheiten - Rückblick

Kinder mit Diabetes

Diabetes
Kinder mit Diabetes-Headerbild
ÜBER

Ernährung & Gesundheit

Ernährungsumstände haben sich in den letzten 10 Jahren enorm verändert. Während auf der einen Seite Lebensmittelunverträglichkeiten zunehmen, fördert auf der anderen Seite ungesunde Ernährung, kombiniert mit wenig Bewegung, Volkskrankheiten wie Diabetes, Leber- und Herzerkrankungen.

Das Online-Magazin „Ernährung & Gesundheit“ widmet sich allen Themen, die Zusammenhänge zwischen Ernährung und Erkrankungen erklären und dabei zu einem gesunderen Lebensstil motivieren.

Mehr Artikel

Nahrungsmittel | Essen & Trinken | Herz & Kreislauf | Diabetes | Magen & Darm
Herzinfarkt: Vollbremsung mitten im Leben, Petra Reimann

Herzinfarkt: Vollbremsung mitten im Leben

Rund 34.000 ÖsterreicherInnen erleiden jedes Jahr einen Herzinfarkt. Knapp jeder dritte verläuft dabei tödlich. Petra Ellen Reimann überlebte bereits zwei. Sie schildert ihre Geschichte und wie sich ihr Leben durch die Einschnitte verändert hat.

Wie funktioniert unsere Verdauung

Wie funktioniert unsere Verdauung?

Manchmal geht’s schnell, doch manchmal dauert es sehr lange bis aufgenommene Nahrung verdaut wurde. Dies liegt daran, dass der Prozess der Verdauung ein weiter Weg ist. Denn zwischen Nahrungsaufnahme und -ausscheidung liegen viele Stationen:

Low Carb - eine strenge aber einfache Diät

Was kann Low Carb?

Kohlenhydrate (engl: carbs) in den Mahlzeiten zu reduzieren ist aktuell ein weitverbreiteter Trend. Diese Form der Diät zur Gewichtsreduktion ist allerdings nicht einfach. Was man beim Low Carb Essen beachten muss, haben wir zusammengefasst.

Wie super ist Superfood?

Wie super ist Superfood?

Unter Superfood fassen wir Lebensmittel zusammen, die eine besonders hohe Nährstoffdichte aufweisen. Genauer gesagt: Sie haben pro 100g einen hohen Gehalt an Vitaminen, Mineralstoffen, sekundären Pflanzenstoffen wie Farbstoffe oder Bitterstoffe und sind gleichzeitig möglichst energiearm.

Unsere Experten

Informationen aus erster Hand
„Mit einer ausgewogenen Ernährung und ausreichend Bewegung kann man körperliche Beschwerden und Krankheiten vorbeugen.“
„Lediglich blutzuckersenkende Pillen einzuwerfen ohne die Lebensgewohnheiten zu verändern, wird das Diabetesproblem langfristig nicht verbessern.“
„Die Österreicherinnen und Österreicher essen zu fett und zu salzig.“
„Es gilt, die Risikofaktoren für eine Herzerkrankung abzuklären und dahingehend den Lebensstil neu auszurichten.“

Kontaktieren Sie uns

Wir melden uns innerhalb von 24 Stunden

E-Mail

info@ernährung-gesundheit.eu

Telefon

+43 1 997 41 94